Menu

Mit Asterix und Obelix im Lager

Lagergottesdienst<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-waedenswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>229</div><div class='bid' style='display:none;'>3226</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>
Besuchstag im Sommerlager der Jubla Wädi/Au.
Felix Zgraggen,
Am Sonntag den 21.7.19 machten sich viele Eltern und Freunde auf den Weg ins Val Somvix bei Surrein, GR. An die 100 Kinder und Jugendliche verbringen dort spannende zwei Wochen in freier Natur. Dieses Jahr gilt es, «Asterix und Obelix» gegen «die Römer» zu unterstützen. Während der Woche haben die Kinder viele Aufgaben zu lösen, um Cäsars Bedingungen zu erfüllen und so ihr Dorf zu retten. Der Gottesdienst am Besuchstag heute rief Bilder vom gelungenen Leben wach, im Gedicht der ältesten Teilnehmer vom «Dreitäger» zum Kloster Disentis oder in der Bibelstelle vom Festmahl auf dem Berg, dass Gott für alle Völker geben will, mit erlesen Speisen und Getränken, Vgl. Jes 25,6-8. Das Leben mag einem nicht immer «gebratenes Wildschwein» bescheren. Aber sollen wir uns mit weniger abspeisen lassen?

Gott, der Liebhaber des Lebens, steht für diese Vision von einem gesegneten und gelungenen Leben. Gott möchte, dass es uns gut geht. Dass wir die Spur zum Leben finden und uns die Sehnsucht danach, von nichts und niemandem nehmen lassen.

Begleitet von vier Gitarristinnen sangen wir «Jolene», «500 Miles», «Zündhölzli», «Wind of change» und natürlich das Lagerlied. Der Wind, der alles verändert, wirkt wie der Heilige Geist, unser eigentlicher «Zaubertrank».

Der Lagergottesdienst, an dem Gross und Klein teilnahmen, war ein bunter Farbtupfer im Lager- und Jahresprogramm! Wenn wir zusammen das Vater Unser beten und der Segen Gottes spürbar wird, kann Obelix weiter von seinem «gebratenen Wildschwein» träumen.
Sola 19 Surrein
21.07.2019
10 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf/-in
Carsten Thomas, Felix Zgraggen

Ähnlich

Pfarrei St. Marien
Röm.-kath. Pfarramt
Etzelstrasse 3
8820 Wädenswil
044 783 87 67
Felix Zgraggen
Verantwortlich: Felix Zgraggen
Bereitgestellt: 21.07.2019
social facebook