Menu

Ikonenmalkurs

DSC_0713 <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Andreas&nbsp;Neira)</span><div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-waedenswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>314</div><div class='bid' style='display:none;'>4570</div><div class='usr' style='display:none;'>48</div>
DSC_0713 (Foto: Andreas Neira)
Ikonenmalkurs 2020 - "(...) Ich bin, der ich bin da." (Gen 3,14)
Vom 12.-16.10.2020 fand in unserer Pfarrei St. Marien der Ikonenmalkurs unter dem Thema «Ich bin, der ich bin da» mit Sr. Erasma Höfliger statt. Die Idee zu diesem Kurs hatte unser Pfarreiratsmitglied Claude Del Don - Ressort christliche Bildung. Für den ausgeschriebenen Kurs mit max. 8 Personen, haben sich sechs KursteilnehmerInnen angemeldet. Angeleitet von der erfahrenen Kursleiterin Sr. Erasma, haben die TeilnehmerInnen sich mit dem Schreiben einer Ikone, mit der Maltechnik der Enkaustik, und dem dazugehörenden Gebet Tag für Tag vertieft. Das Entstehen der einzelnen Ikonen während dieser Woche war sehr beeindrucken zu beobachten.

Sr. Erasma: «Wir durften in dieser Woche einen gemeinsamen Weg gehen, der unter dem Thema stand, ‘ich bin, der ich bin da’. Gottes Anliegen ist es bei den Menschen zu sein, mit ihnen unterwegs zu sein, ihnen die Wahrheit und das Leben und Heil zu bringen. Mose durfte das am Dornbusch erfahren und hören. Er hat mit Gott unheimlich schwierige Situationen durchgestanden. Jesus hat das ‘ich bin, der ich bin da’ uns neu zugesprochen. Wir sind in dieser Woche einigen dieser Aussagen nachgegangen. So haben wir das Fenster zur Ewigkeit geöffnet und sind Bild und Wort Jesus nähergekommen».

Am letzten Kurstag wurden die Ikonen von Diakon Andreas Neira in einer besinnlichen, sehr schönen Segensfeier, geweiht. Mit dem wohlriechenden Duft des Weihrauchs und im Schein der Kerzen wurden die Ikonen mit Chrisam gesalbt, mit Weihwasser gesegnet. Mit dieser Ikonenweihe werden bewusst die Ikonen zur Verehrung der Kirche im eigentlichen Sinne übergeben.
Sr. Erasma: «Wir haben im Gebet vor dem Ikonenschreiben gebetet – der Herr soll unsere Hand führen, damit ein vollkommenes Bild entstehe – zur Verherrlichung und Zierde der Kirche. Wir dürfen uns betend und meditieren vor der Ikone niederlassen, um tiefer mit dem Gegenwärtigen im Gespräch zu bleiben und unsere Bitten und unser Dank, vor ihn zu bringen.»

Wir danken allen TeilnehmerInnen für diese eindrückliche Woche und wünschen allen weiterhin Gottes Segen für ihr Wirken und Gestalten im Geiste Gottes.
Ikonenmalkurs 2020
27.10.2020
38 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf

Ähnlich

Pfarrei St. Marien
Röm.-kath. Pfarramt
Etzelstrasse 3
8820 Wädenswil
044 783 87 67
Andreas Neira <span class="fotografFotoText">(Foto:&nbsp;Moni&nbsp;Abellas)</span>
Verantwortlich: Andreas Neira
Bereitgestellt: 27.10.2020
social facebook