Menu

Wer Liebe sät

Diakon Andreas Neira glücklich nach dem Einsatz (Foto: Sabine Zgraggen)
"Wer Liebe sät, muss auf die Ernte warten können." Mutter Theresa
Sabine Zgraggen,
"Der Sommer ist da! Wer hat nicht darauf gewartet?" So gestaltete Diakon Andreas Neira seine Begrüssung und Predigt in diesem sommerlichen Geist. Mit fünf Ministranten, einem feierlichen Einzug und einer wieder gut gefüllten Kirche (bis 100 Gläubige sind wieder erlaubt) erlebten wir – bis auf den Mundschutz – einen fast normalen Gottesdienst.

Der schöne Blumenschmuck machte die Überleitung zum Evangelium und der Predigt einfach: Es blüht überall in den Gärten. Doch die Geduld dafür war in diesem Jahr strapaziert: Lange Kälteperioden, verregnetes Saatgut. Würde trotzdem wieder alles prächtig gedeihen?

Diakon Andreas entführte uns, passend zum Evangelium, beispielhaft in seinen neuen Garten in Weisstannen. Er habe zwar nicht eigens gesät, aber gepflanzt. Doch wo blieben die Blüten? Die Geduld geht uns allen einmal aus und bei ihm brauchte es schon die Zuversicht der Ehefrau, dass alles zur rechten Zeit gelingen werde!

Glaube ist ein Geschenk Gottes. Lange vorher wurde von IHM her gesät. Manches blüht erst nach langen Jahren, manchmal erleben wir die eigentliche Ernte nicht persönlich. Bis dahin sei es wichtig, den eigenen Seelengarten zu pflegen. Hierfür würde die Gemeinschaft der Gläubigen, die Feier der Sakramente, besonders jenes der Eucharistie und Versöhnung, helfen, ein gutes, gedeihliches Klima zu erzeugen.

Unser Glaube besteht eigentlich darin, Gott zuzutrauen, dass SEINE Saat aufgehen wird. Und bis dahin freuen wir uns an dem, was in unserer Pfarrei lebendigt ist. Ausdruck dafür war auch wieder das sehr gut besuchte Chile-Kafi – mit serviertem Kafi und Zopf.

Sabine Zgraggen
Wer Liebe sät
13.06.2021
5 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf/-in
Sabine Zgraggen

Ähnlich

Pfarrei St. Marien
Röm.-kath. Pfarramt
Etzelstrasse 3
8820 Wädenswil
044 783 87 67
Andreas Neira (Foto: Moni Abellas)
Verantwortlich: Andreas Neira
Bereitgestellt: 13.06.2021
social facebook