Menu

Bei Jesus zu Hause

Hergiswald-006 (Foto: Max)
An einem wunderschönen Sommertag mussten wir nicht weit reisen. um in "Nazareth" einzukehren.
Benjamin Schmid,
Am Samstag, dem 12. Juni, haben wir wieder einen Ausflug mit den Ministranten und ihren Eltern gemacht. Wir gingen Jesus besuchen, oder besser gesagt, das Haus in dem Er, wohlbehütet von Maria und Josef, aufgewachsen ist. Dabei mussten wir nicht bis ins Heilige Land fliegen, sondern mussten nur den Kanton wechseln. In Hergiswald, LU, befindet sich nämlich eine wunderschöne Kirche mit einer Lorettokapelle.

Im Jahre der Gründung der Eidgenossenschaft (1291) wurde das Haus der Heiligen Familie von Nazareth von den Kreuzfahrern nach Loretto in Italien gebracht. So konnte es vor der Zerstörung durch die Muselmannen gerettet werden. Damit die Leute aus der Schweiz nicht bis Loretto pilgern mussten, haben die Luzerner im Jahre 1649 bei Hergiswald massstabgetreu das Haus nachgebaut und später wurde über die Kapelle eine grosse Kirche errichtet.

Bei wunderschönem Wetter konnten wir diese «Perle» besuchen. Ich denke für viele die mitkamen, war es nicht das letzte Mal. Wer einmal in Hergiswald war, wird sicher wieder zurückkehren.
Miniausflug Hergiswald
12.06.21
15.06.2021
23 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf/-in
Max

Ähnlich

Pfarrei St. Marien
Röm.-kath. Pfarramt
Etzelstrasse 3
8820 Wädenswil
044 783 87 67
Benjamin Schmid (Foto: Felix Zgraggen)
Verantwortlich: Benjamin Schmid
Bereitgestellt: 28.06.2021
social facebook