Menu

Ferien Wohlfühltage für Senioren

Seniorenferien<div class='url' style='display:none;'>/</div><div class='dom' style='display:none;'>kath-waedenswil.ch/</div><div class='aid' style='display:none;'>43</div><div class='bid' style='display:none;'>72</div><div class='usr' style='display:none;'>2</div>
Wo fühlen sich unsere Senioren wohl? Hier der Bericht einer Teilnehmenden.
Erika Haltmeier,
Ferien-Wohlfühltage Sarnen
Eine frohe Schar reiselustiger Senioren versammelten sich um 10:00 Uhr beim Pfarrhaus. Der Regen schien niemandem etwas auszumachen. Unser freundlicher Chauffeur, Reinhold Trachsel, führte uns in zügiger Fahrt über den Sattel-Luzern unserem Reiseziel entgegen. Am Mittag trafen wir so pünktlich im Hotel Krone in Sarnen ein, wo uns ein feines Mittagessen serviert wurde. Der Nachmittag hatten wir zur freien Verfügung und konnten uns im Dorf umsehen. Am Montag Vormittag fuhren wir mit dem Car nach Alpnachstad und fuhren dann mit dem Schiff nach Hergiswil wo wir die Glasi und den Glasi-Laden besichtigen konnten. Im Restaurant wurden wir dann mit Kaffee und Kuchen verwöhnt. Offeriert von der Kirche Wädenswil, Herzlichen Dank nochmals.
Am Dienstag Vormittag fuhren wir mit dem Car nach Sachseln in das Bruder Klaus Museum. Dort kamen wir in den Genuss einer Führung und erfuhren viel Wissenswertes über den grossen Heiligen. Das Mittagessen genossen wir wieder in unserem Hotel. Am Nachmittag waren wir in Flüeli Ranft. Dort hatten wir eine Führung durch das Geburts-und Wohnhaus des Bruder Klaus. Die noch gut beweglichen Leute spazierten in den Ranft hinunter. Die andere Gruppe kehrte zu Kaffee und Kuchen im Hotel Paxmontana ein. Am Abend wurden wir mit der Trachtengruppe Sarnen mit folkloristischen Darbietungen und frohem Gesang erfreut. Ergänzt wurde der gesellige Abend zusätzlich noch mit einem tollen Handorgel- Spiel von unsrem Chauffeur in seiner original Toggenburger Trachtkleidung.
Sicher hätte der Eine oder Andere mitgetanzt wenn es die alten Knochen erlaubt hätten. Am Mittwoch Morgen fuhren wir mit unserem Pfarrer Peter Camenzind nach Ramersberg und durften dort in der Kapelle eine schöne Messe feiern. Nach dem Mittagessen gings los Richtung Engelberg. Leider hat sich der Nebel nicht gelockert aber es war trotzdem eine schöne Fahrt. Wir hatten eine Führung durch das Kloster. Die prächtige Barockkirche, die schönen Türen und die kostbaren Schnitzereien in den Zimmern brachten uns ins Staunen. Das Abendessen nahmen wir wieder im Hotel zu uns. Ein Spielabend rundete diesen schönen Tag ab. Am Donnerstag Morgen wurde gepackt und nach dem Mittagessen ging es wieder mit dem Car nach Hause. Herzlichen Dank der Organisatorinnen, Carmen Mucklenbeck-Billeter und Esther Diem sowie der Besuche von Monika Abellás, Peter Camenzind und Markus Dettling. Auch ein grosses Dankeschön unserem guten Chauffeur Reinhold Trachsel, Firma Bührer Hirzel.
Erika Haltmeier, Teilnehmerin der Ferien-Wohlfühltage
Seniorenferien
05.10.2016
7 Bilder
weitere Bilder anzeigen
Fotograf/-in
Carmen Mucklenbeck-Billeter, Carmen...

Ähnlich

Pfarrei St. Marien
Röm.-kath. Pfarramt
Etzelstrasse 3
8820 Wädenswil
044 783 87 67
Felix Zgraggen
Verantwortlich: Felix Zgraggen
Bereitgestellt: 27.07.2017
social facebook