Menu

Kirchgemeindeversammlung

Kontakt:
Rita Bolliger
Etzelstrasse 3
8820 Wädenswil

079 534 22 30
079 534 22 30


Beschlüsse der Kirchgemeindeversammlung vom 17.Mai 2022, erstellt 22.5.2022
Beschlüsse
An der Kirchgemeindeversammlung vom 17. Mai 2022 haben die Stimmberechtigten der Kirchgemeinde folgende Beschlüsse gefasst:
1. Jahresrechnung 2021:
Die Jahresrechnung 2021 schliesst mit einem leicht erhöhten
Aufwandüberschuss von CHF 21’447.13, anstelle des
budgetierten Betrages von CHF 19’825.
Sie wurde einstimmig gutgeheissen

2. Wahlen:
Folgende Personen wurden einstimmig in die Kirchenpflege gewählt:
Bolliger-Keusch Rita, 1955, Weingartenstr. 12, (bisher)
Buholzer Christoph, 1971, Alte Steinacherstr. 22, Au (neu)
Chakkalamattath Bibin, 1982, Steffanweg 1, (bisher)
Eckl Andrea, 1964, Fluebrigstrasse 8A, Au (bisher)
Lauper-Untersee Priska, 1966, Säntisstrasse 33, (bisher)
Rappazzo Mirjam, 1971, Gartenstrasse 9, (bisher)
Steinfeld Gunther,1973, Weingartenstr. 9, Au (bisher)
Präsidentin der Kirchenpflege:
Bolliger-Keusch Rita, 1955, (bisher)

Folgende Personen wurden einstimmig in die Rechnungsprüfungskommission
(RPK) gewählt:
Hobi Sandra, 1969, Aubrigstrasse 9, Au, (bisher)
Isenschmid Andreas, 1951, Schlossbergstrasse 38, (bisher)
Jeker Markus, 1968, Zopfstrasse 41, Au, (bisher)
Schenk Eric, 1998, Tobelrainstrasse 12, (bisher)
Schneebeli Brigitte, 1949, Fuhrstrasse 47, (bisher)
Präsident der Rechnungsprüfungskommission:
Isenschmid Andreas, 1951, (bisher)

Gabriel Franci, Ressort Kommunikation und Kultur, wurde an der KGV als Mitglied der Kirchenpflege verabschiedet. Die Kipf bedankt sich für seinen Einsatz in den letzten 8 Jahren.

Das Protokoll über die Beschlüsse der Kirchgemeindeversammlung liegt im Pfarreisekretariat, Etzelstrasse 3, Wädenswil, ab 25. Mai 2022 zur Einsicht auf.
Gegen diese Beschlüsse kann, von der Veröffentlichung an gerechnet, bei der Rekurskommission der Römisch-katholischen Körperschaft des Kantons Zürich, Minervastrasse 99, 8032 Zürich, wegen Verletzung von Vorschriften über die politischen Rechte oder ihre Ausübung innert fünf Tagen und im Übrigen wegen Rechtsverletzung sowie unrichtiger oder ungenügender Feststellung des Sachverhaltes innert 30 Tagen schriftlich Rekurs erhoben werden.
Die Rekursschrift muss einen Antrag und dessen Begründung enthalten. Der angefochtene Beschluss ist, soweit möglich, beizulegen.

Wädenswil, 17. Mai 2022 Die Kirchenpflege

neue Kirchgemeindeordnung
Jahresrechnung
Beschlüsse der Kirchgemeindeversammlung
Pfarrei St. Marien
Röm.-kath. Pfarramt
Etzelstrasse 3
8820 Wädenswil
044 783 87 67
Verantwortlich: Alexandra Bolliger
Bereitgestellt: 22.05.2022
social facebook