Menu

Firmung

Kontakt
Markus Dettling

Das Sakrament der Firmung
Was sagt die Heilige Schrift über das Sakrament der Firmung?
„Jesus sagte zu ihnen: Friede sei mit euch! Wie mich der Vater gesandt hat, so sende ich euch. Nachdem er das gesagt hatte, hauchte er sie an und sprach zu ihnen: Empfangt den Heiligen Geist!” (Joh 20,21-22)
Was bedeutet die Firmung?
Die Firmung ist das Sakrament, das die Taufe vollendet und in dem wir mit der Gabe des Heiligen Geistes beschenkt werden. Wer sich in Freiheit für ein Leben als Kind Gottes entscheidet und sich firmen lässt, erhält die Kraft, Gottes Liebe und Macht in Wort und Tat zu bezeugen. Er ist nun ein vollgültiges, verantwortliches Mitglied der Katholischen Kirche.
Wie wird die Firmung gespendet?
Das Sakrament der Firmung wird gespendet durch die Salbung mit Chrisam auf die Stirn unter Auflegen der Hand und durch die Worte: „Sei besiegelt durch die Gabe Gottes, den Heiligen Geist”.
Wenn ein Trainer einen Fussballspieler auf das Spielfeld schickt, legt er ihm die Hand auf die Schulter und gibt ihm letzte Anweisungen. So kann man die Firmung verstehen. (vgl. Youcat)
Kann die Firmung nur einmal empfangen werden?
Ja, in der Firmung wird der Seele eines getauften Christen ein unverlierbares Siegel aufgeprägt, das man nur einmal empfangen kann. (vgl. Youcat)
Vorbereitung
Jugendliche: bei uns laden wir ab der 3. Obersufe in den Firmkurs ein: » zum aktuellen Firmkurs

Erwachesene: bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

» Die 7 Sakramente

Ähnlich

Pfarrei St. Marien
Röm.-kath. Pfarramt
Etzelstrasse 3
8820 Wädenswil
044 783 87 67
Markus Dettling
Verantwortlich: Markus Dettling
Bereitgestellt: 30.08.2017
social facebook